News aus der Kategorie:

Zur Vollsperrung der A27
Raschen: „Schwerlastverkehr braucht schnell eine belastbare Ausweichroute“

Aufgrund einer Unterspülung bleibt die A27 zwischen Bremen und Bremerhaven längerfristig gesperrt.

Klinikschließung in Bremerhaven
Sina Dertwinkel: „Die Lage spitzt sich weiter zu“

Ab Mitte Mai schließt das AMEOS Klinikum in Bremerhaven-Mitte – es soll zu einem ambulanten OP-Zentrum umgebaut werden.

Weservertiefung nicht blockieren
Grobien/Raschen: „Sozialdemokraten gefährden Hafenstandort“

Susanne Grobien und Thorsten Raschen, hafenpolitische Sprecher (Stadt und Land) der CDU-Bürgerschaftsfraktion Bremen, stellen nach dem bekanntgewordenen Plan der Bremer SPD (Unterbezirk Breme

Grauwallkanal in Bremerhaven benötigt Schöpfwerk
Raschen: „Hochwasserschutz muss Priorität haben“

„Oberstes Ziel muss es sein, das Risiko von Überflutungen in Bremerhaven zu minimieren und die Menschen vor Gefahren eines Hochwassers zu schützen.

CDU-Fraktion begrüßt Planung für neue Nordmole und Badelagune
Raschen: „Bremerhaven wird um eine Attraktion reicher“

Thorsten Raschen, hafenpolitischer Sprecher (Land) der CDU-Bürgerschaftsfraktion, begrüßt die zwischen dem Land Bremen und der Stadt Bremerhaven unterzeichnete Vereinbarung zur Herstellung un

Senat weigert Positionierung zur Hafenrandstraße
Raschen: „Einen Wackelpudding kann man nicht an die Wand nageln“

Thorsten Raschen, hafenpolitischer Sprecher (Land) der CDU-Bürgerschaftsfraktion Bremen, kritisiert die Weigerung des rot-rot-grünen Senats, sich zu der Frage der inneren Hafenerschließung de

Kritik an Bremerhavener Oberbürgermeister zum Energiewendehafen
Bovenschulte und Grantz müssen bei EnergyPort an einem Strang ziehen

Thorsten Raschen, hafenpolitischer Sprecher (Land), der CDU-Bürgerschaftsfraktion Bremen, kritisiert die Forderung des Bremerhavener Oberbürgermeisters, bei der Planung und Realisierung des E

Senat Bovenschulte will Hafenumschlag per Lkw allein über Weddewarden abwickeln
Raschen: Innenstadt entlasten, aber Südbereich des Hafens anbinden

Die Pläne des Senats Bovenschulte zur Erschließung der Häfen in Bremerhaven über nur ein Zolltor Weddewarden werden in der Perspektive große Probleme erzeugen, wenn dorthin keine zusätzliche

Rettung für baufälliges Wahrzeichen vor Bremerhaven in Sicht
Schnittker: Zukunft an Land für Roter Sand

Der Magistrat von Bremerhaven und der Bremische Senat müssen die Zukunft des Wahrzeichens Roter Sand mit aller Konsequenz verfolgen.

Rot-Grün-Rot lehnt Verbesserungen zum bremischen Hilfeleistungsgesetz ab
Raschen: Bremerhaven trägt weiter das Risiko bei Schiffsbränden

Die rot-grün-rote Koalition hat die letzte Chance verpasst, das bremische Hilfeleistungsgesetz in dieser Wahlperiode zu verbessern.

CDU-Bürgerschaftsfraktion startet Aufruf zur Rettung des Wahrzeichens vor Bremerhaven
Schnittker: Gemeinsam weiteres Leuchtturm-Fiasko verhindern

Alle Beteiligten müssen sich umgehend an einen Tisch setzen, um die bauliche Substanz des denkmalgeschützten Leuchtturms Roter Sand zu sichern.

Grundwassermessungen rund um Deponie Grauer Wall sofort wieder aufnehmen
Flißikowski: Umweltbehörde verschließt bei Deponie die Augen

Die Vorgaben des Planfeststellungsbeschlusses zur Erweiterung der Deponie Grauer Wall müssen umgehend wieder sichergestellt werden.

Senat irritiert mit Aussagen zur Bremerhavener Deponie Grauer Wall
Flißikowski: Senat blank bei Deponie-Kapazitäten

Die Stadt Bremen hat aktuell kein Konzept zur Lösung ihres künftigen Problems bei der zentralen Müllentsorgung.

Positionspapier zur Zukunft der Bremischen Häfen
Ohne Vertiefung der Außenweser werden Bremische Häfen abgehängt

Durch massive Digitalisierung, Automatisierung und die Vertiefung der Außenweser können die Bremischen Häfen den Anschluss an die europäische Konkurrenz zurückerlangen.

Lehrermangel: Fast zwei Stellen pro Schule in der Seestadt unbesetzt
Schnittker: Land muss Bremerhaven sofort helfen

Bremerhaven droht bei der Gewinnung von Lehrkräften für die Schulen ein weiteres Jahr zu verlieren.

Rot-Grün-Rot verweigert Bremerhaven Geld für Tourismus
Raschen: Senat darf Bremerhaven nicht benachteiligen

Der Senat muss seinen Rauswurf Bremerhavens aus der Landestourismusstrategie sofort zurücknehmen. Das fordert die CDU-Fraktion in einer Aktuellen Stunde für die nächste Bürgerschaft (Landtag).

Raumfahrtkoordinatorin des Bundes gegen Spaceport in Nordsee
Schnittker: Grüne Ideologie gefährdet deutschen Raumfahrt-Standort

Die neue Raumfahrtkoordinatorin beim Bund muss ihre negativen Aussagen zum Plan des deutschen Weltraumbahnhofs in der Nordsee sofort korrigieren.

CDU-Bürgerschaftsfraktion sieht Hafen-Umschlag durch Schlepper-Streit beeinträchtigt
Raschen: Es muss einen fairen Wettbewerb im Hafen geben

Die Abwicklung des Umschlags in den bremischen Häfen darf nicht weiter unter dem Streit der Anbieter von Schlepp- und Festmacherdiensten leiden.

Keine Revision: Oberverwaltungsgericht stellt Unwirksamkeit des Planfeststellungsbeschlusses zum Offshore-Terminal fest
Christine Schnittker: Koalitionsvertrag war Aus für Offshore-Terminal

Das endgültige juristische Aus für den Offshore-Terminal Bremerhaven (OTB) ist unausweichliche Folge der unverantwortlichen Hafenpolitik von Rot-Grün-Rot.

Frage in der Fragestunde zur Autobahn 20
Rot-rot-grüner Senat untersagt Unterstützung für den Bau der A 20

“Ein klares Bekenntnis zur A 20 bleibt der Senat schuldig”, ärgert sich Thorsten Raschen, CDU-Bürgerschaftsabgeordneter aus Bremerhaven.

Zur geplanten Müllentsorgung in Bremerhaven
Schnittker: „Sachliche Diskussion statt Populismus“

Zur heutigen Berichterstattung zur angeblich geplanten Entsorgung von Bremer Deponie-Abfall in Bremerhaven, erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion Christine

Grobien:
„Planungsmittel sofort bereitstellen“

Die hafenpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion Susanne Grobien fordert die rot-grün-rote Koalition auf, die Wettbewerbsfähigkeit der bremischen Häfen nicht weiter zu gefährden und die nötigen Plan

CDU-Fraktion fordert Ende der Offshore-Beschränkung

Das Verwaltungsgericht hat den Planfeststellungsbeschluss für das Offshore Terminal Bremerhaven (OTB) heute für rechtswidrig erklärt und den Bau des Terminals damit vorerst gestoppt.