Einladung zur Pressekonferenz:
Terminhinweis

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
die CDU-Fraktion lädt Sie als Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein zur
 
Pressekonferenz 
 
am Dienstag, 23. Juni 2020 um 10.30 Uhr 
im Haus der Bremischen Bürgerschaft,
Gebäude Börsenhof, Raum 301 B-C
 
Wir möchten Ihnen den Gegenentwurf zur Haushaltsaufstellung der rot-rot-grünen Regierung vorstellen.
 
Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung: Jens Eckhoff (finanzpolitischer Sprecher CDU-Fraktion) und Carsten Meyer-Heder (wirtschaftspolitischer Sprecher CDU-Fraktion).
 
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Einzelinterviews zu führen und O-Töne aufzuzeichnen.
 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
 
 
Wichtiger Hinweis: Bitte halten Sie innerhalb des Gebäudes den Abstand von 1,5 Meter ein. Planen Sie genügend Zeit ein, um vor Betreten der Räumlichkeiten Ihre Kontaktdaten zur ggf. nötigen Rückverfolgung von Infektionsketten einzutragen. Im Fahrstuhl ist eine Maske zu tragen.
 
Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an unter grabowski@cdu-bremen.de.

Letzte News

Alle News

Auf Initiative der CDU-Bürgerschaftsfraktion fand heute die Sondersitzung des Rechtsausschusses zur aktuellen Belastungssituation und Überbelegung der Bremer Justizvollzugsanstalt (JVA) in Oslebshausen statt. Dazu äußert sich Wiebke Winter, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende der Deputation für Inneres. 

„Bremen muss die zusätzlichen Mittel verantwortungsbewusst und verfassungskonform einsetzen“, fordert Jens Eckhoff, finanzpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion Bremen. „Ich erwarte vom Senat Bovenschulte, dass das Geld gezielt zur Konsolidierung des Haushaltes verwendet und nicht für neue Prestigeprojekte verschleudert wird.