CDU-Bürgerschaftsfraktion gratuliert kommender Universitäts-Rektorin
Susanne Grobien

Die CDU-Bürgerschaftsfraktion gratuliert Professorin Dr. Jutta Günther zur Wahl als künftige Rektorin der Universität Bremen. Susanne Grobien, Fraktionssprecherin für Wissenschaftspolitik, sagt: „Wir freuen uns über die Wahl von Professorin Dr. Günther. Als Expertin und Mitglied in der Klima-Enquetekommission haben wir ihre fundierten Kenntnisse schätzen gelernt. Ich kenne Sie aus der persönlichen Zusammenarbeit und freue mich, dass sie die erste weibliche Rektorin der Universität sein wird. Sie kennt die Strukturen und aktuellen Herausforderungen in Lehre und Wissenschaftsbetrieb. Insbesondere ihre erfolgreiche Tätigkeit als Konrektorin für Forschung, wissenschaftlichen Nachwuchs und Transfer zeichnet ein positives Bild für die weitere Ausrichtung der Hochschule voraus. Wir werden Frau Günther in ihren Bestrebungen unterstützen, die Universität Bremen im akademischen Wettbewerb um die besten Köpfe und zukunftsweisende Forschungsergebnisse national wie international zu positionieren. Der akademische Senat hat in ihr eine gute Wahl getroffen.“
Die 54-Jährige bekleidet das neue Amt ab dem 1. September. Als Professorin für Volkswirtschaftslehre wurde sie 2014 an die Universität berufen. Der Enquetekommission „Klimaschutzstrategien für das Land Bremen“ gehörte sie über die volle Laufzeit als wissenschaftliche Sachverständige an.
 

Letzte News

Alle News

Heute vor 75 Jahren trat das Grundgesetz in Kraft, nachdem es vom Parlamentarischen Rat in Bonn beschlossen worden war. Zum Jubiläum äußert sich Wiebke Winter, rechtspolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion, und erinnert an die Verantwortung, es zu verteidigen. 

„Auch in Bremen sollten unvergessliche Gemeinschaftserlebnisse zur Fußball- Europameisterschaft der Männer im eigenen Land stattfinden. Wir wollen die Menschen zusammenbringen und es ihnen ermöglichen, in friedlicher Atmosphäre zu jubeln und zu feiern“, findet Marco Lübke, sportpolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion.