Bau
CDU Fraktion Bremen zum Thema:

Bau

Das Ziel unserer Wohnungsbaupolitik ist es, in den unterschiedlichen Stadtteilen die soziale Ausgewogenheit zu sichern und konstante Bevölkerungsstrukturen zu schaffen. Hierfür muss vor allem die Ansiedelung von Familien mit Kindern gefördert werden, denn Familien bilden wie keine andere Bevölkerungsgruppe das Fundament eines jeden Stadtteils: sie beleben die Gemeinden und engagieren sich in Schulen, Kindergärten sowie Sportvereinen. Vor diesem Hintergrund muss es das oberste Ziel sein, zu verhindern, dass immer mehr junge Familien in das niedersächsische Umland abwandern. Familien und anderen Haushalten mit Kindern muss daher verstärkt die Bildung von Wohneigentum durch Neubau eines Eigenheims oder durch den Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum aus dem Bestand ermöglicht werden. Die CDU setzt sich deshalb für eine Wohnraumförderung ein, die sich speziell den Belangen der Familien annimmt. 

Zunehmend möchten die Menschen wieder in innerstädtischen Lagen wohnen, in unmittelbarer Nähe zu ihrem Arbeitsplatz, zu Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie guter Infrastrukturanbindung. Möglichkeiten für urbanes Wohnen wollen wir daher realisieren. Vorhandene Baulücken sollen dabei zur Schaffung zusätzlicher stadtnaher Wohnquartiere genutzt werden. Die steigende Lebenserwartung der Bürgerinnen und Bürger erfordert daran angepasste barrierefreie Wohnungen. In generationenübergreifendem Wohnen oder anderen innovativen Wohnformen sehen wir eine große Chance, um Senioren ein selbstbestimmtes und aktives Leben im Alter zu ermöglichen.

Wir wollen Bremen und Bremerhaven weiter zum Wasser hin öffnen und die Markenzeichen „Stadt am Fluss“ bzw. „Stadt am Meer“ mit Leben füllen. Die Weiterentwicklung der Überseestadt bleibt auch für die nächsten Jahre eines der wichtigsten städtebaulichen Projekte Bremens. Die CDU verfolgt das Ziel die Innenstädte und die innenstadtnahen Viertel aufzuwerten, z.B. durch die Schaffung von neuen hochwertigen Einzelhandelsflächen.

Silvia Neumeyer MdBB

Fraktionssprecherin für Bau und Tierschutz

neumeyer@cdu-bremen.de

News zum Thema

Alle News
04.02.2022

Wenn Bremen den Anteil neuer Sozialbauwohnungen erhöhen möchte, muss dies ausgewogen in allen Stadtteilen geschehen. Silvia Neumeyer, baupolitische Sprecherin der CDU-Bürgerschaftsfraktion, sagt: „Gute Stadtentwicklung und integrierende Quartiersentwicklung setzen auf eine sozial ausgewogene Durchmischung.

27.01.2022

Bremens Klimaschutzziele sind durch den kurzfristigen Stopp der staatlichen Neubauförderung für Energie-Effizienz-Häuser sowie der Förderung für Sanierungen gefährdet.

14.01.2022

Der Wesertunnel, eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte für Bremens Zukunft, steht möglicherweise durch politisches Versagen auf der Kippe.