Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
19.01.2018
Schlechte Noten für Bremer Krankenhäuser: CDU reicht Aktuelle Stunde ein
Studie zur Zufriedenheit der Patienten
Angesichts der Ergebnisse einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Patientenzufriedenheit in Krankenhäusern in Bremen und Bremerhaven, hat die CDU-Fraktion heute eine Aktuelle Stunde mit dem Titel „Gesundheit ist Lebensqualität: Senat darf Patienten, Beschäftigte und Kliniken nicht im Stich lassen!“ für die Landtagssitzung in der Bremischen Bürgerschaft kommende Woche eingereicht.
Rainer Bensch
 „In Bremen wird viel über finanzielle Bürgschaften, tropfende Neubauten und schlechtes Controlling gesprochen, aber zu wenig über die Zufriedenheit der Patienten. Dass es den Menschen gut geht und dass sie sich gut aufgehoben fühlen, muss an erster Stelle stehen. Die Studie macht deutlich, dass es in Bremen und Bremerhaven deutliche Probleme bei der Qualitätssicherung gibt. Der Senat muss hier wirksame Verbesserungen einleiten und durchsetzen“, sagt Rainer Bensch, gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion.  Kostendruck und schlechtes Management dürften nicht zu Lasten des Patienten gehen.

Für die CDU stehe Qualität der Versorgung an oberster Stelle. „Bei den Ergebnissen steht außer Frage, dass sich Bremen bei der ausstehenden Krankenhausplanung an die vom obersten Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung des Gesundheitswesens in Deutschland (G-BA)  festgelegten Qualitätsindikatoren hält. Auch wenn es rechtlich möglich ist: Es darf keine Kompromisse bei der Qualitätssicherung geben“, macht Bensch deutlich. Die Studie werfe auch strukturelle Fragen auf. Bei den schlechten Ergebnissen der Kliniken in Bremerhaven müsse man sich fragen, ob der Senat hier strukturell und finanziell ausreichend unterstütze. Eine Verbesserung der Behandlungsqualität sei nicht nur im Sinne der Patienten wichtig. „Wenn die Bremer Kliniken den Anschluss an das Umland verlieren, gehen neben den Patienten früher oder später auch qualifizierte  Ärzte und Pflegekräfte verloren. Dies dürfen wir mit Blick auf die Fachkräftesicherung nicht zulassen“, so Bensch abschließend.




Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2018 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN