Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
18.02.2014
Thomas Röwekamp: „Längst überfälliger Schritt!“
Zur Zusammenlegung der Bremer Kliniken
Zur Gründung der Einheitsgesellschaft äußerst sich Thomas Röwekamp, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion, wie folgt:

„Die Gründung der Einheitsgesellschaft ist ein überfälliger richtiger erster Schritt und eine gute Nachricht für die Beschäftigten und Patienten in den kommunalen Kliniken.
Thomas Röwekamp
Es ist nun Aufgabe des Senats und der Klinikleitung ein tragfähiges Sanierungskonzept vorzulegen. Die CDU hat eine Abkehr von der Kirchturmpolitik innerhalb der GeNo-Standorte und die Bildung einer Einheitsgesellschaft in den vergangenen sechs Jahren immer wieder gefordert. Die Einheitsgesellschaft bietet nun die Chance ein standortübergreifendes medizinisches Versorgungskonzept, das betriebswirtschaftlich tragfähig ist, aufzustellen und endlich einen funktionierenden Personalbinnenmarkt zu schaffen. Beides ist nach den Empfehlungen mehrerer Gutachter dringend erforderlich, um die rund 6000 Arbeitsplätze in den vier Kliniken dauerhaft zu erhalten.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2018 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN