Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
24.11.2011
Urteil zur Weserquerung schafft nötige Klarheit
Das Bundesverwaltungsgericht hat heute eine Klage gegen den Bau der A281-Weserquerung in Bremen-Seehausen abgewiesen. Hierzu erklärt Heiko Strohmann, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion:
„Das Gericht hat mit seinem heutigen Urteil nach einem jahrelangen Streit die nötige Klarheit für den Weiterbau der A 281 geschaffen. Alle Beteiligten müssen das Urteil nun akzeptieren. Der Senat ist gefordert, den Ringschluss der Autobahn zügig umzusetzen und die Finanzierung des Wesertunnels sicherzustellen. Einen weiteren Zeitverlust kann sich Bremen bei diesem so wichtigen Infrastrukturprojekt nicht leisten.“


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
© CDU FRAKTION BREMEN 2019 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN