Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.10.2011
Deutschlandweites „Kernabitur“: Wettbewerb um beste Bildung annehmen – nicht fürchten
Der bildungspolitische Sprecher der Bremer CDU-Bürgerschaftsfraktion, Dr. Thomas vom Bruch, begrüßt die Forderung führender Bildungsexperten nach einer bundesweiten Vergleichbarkeit von Abiturprüfungen. Der Aktionsrat Bildung hatte gestern entsprechende Vorschläge für ein „Kernabitur“ unterbreitet.
Nationale Bildungsstandards seien die Grundlage für Chancengerechtigkeit auf dem Lehrstellenmarkt oder bei der Studienplatzsuche, so vom Bruch. Er fordert den rot-grünen Senat auf, Transparenz und Vergleichbarkeit von Bildungsabschlüssen gleichermaßen zu unterstützen.

Die Bremer CDU-Fraktion spricht sich ausdrücklich für die Einführung eines weitergehenden Deutschland-Abiturs aus. Das jetzt von den Bildungsexperten vorgeschlagene Kernabitur mit einheitlichen Prüfungsaufgaben in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch ist aus Sicht von Thomas vom Bruch ein erster Schritt in die richtige Richtung. „Im Rennen um die besten Studienplätze ist es nur gerecht, wenn bundesweit alle Schulabgänger die gleichen Startchancen haben“, sagt der CDU-Bildungspolitiker. Von Chancengerechtigkeit könne derzeit jedoch keine Rede sein. Grund ist das extrem unterschiedliche Bildungsniveau in den einzelnen Bundesländern: Die Abiturnote sagt wenig über den tatsächlichen Wissensstand des Bewerbers oder der Bewerberin aus. Nur durch Vergleichbarkeit und einen qualitativ hochwertigen Standard könne das Abitur als Zugang zu Universitäten und Hochschulen zukunftsfähig gemacht werden.

„Wenn wir unseren Kindern optimale Startchancen ins Berufsleben ermöglichen wollen, dürfen wir den bundesweiten Vergleich nicht fürchten. Im Gegenteil: Wir müssen den Wettbewerb annehmen und so die Mobilität in der Republik sicherstellen“, sagt Dr. Thomas vom Bruch. Neben dem Abitur sollen künftig auch alle anderen Bildungsabschlüsse bundesweit vergleichbar sein, so seine Forderung.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN