Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
20.04.2012
CDU-Abgeordnete halten am Ziel eines konfessionellen Religionsunterrichtes fest
Die CDU-Abgeordneten Dr. Thomas vom Bruch und Elisabeth Motschmann lehnen den von Bündnis90/Die Grünen vorgeschlagenen Weg zur Umgestaltung des Religionsunterrichts an Bremens Schulen ab. Eine ungebundene „Religionskunde für alle“ ist nicht mit der Landesverfassung vereinbar und löst die bestehenden Probleme des Biblischen Geschichtsunterrichtes nicht.
„Die Situation des Biblischen Geschichtsunterrichtes ist katastrophal. Es ist deshalb richtig, den Religionsunterricht im Lande Bremen weiter zu entwickeln. Die Antwort kann aber nicht die Einführung eines „Gemischtwarenladens“ über eine Änderung der Lehrpläne sein“, sagt Dr. Thomas vom Bruch, bildungspolitischer Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion. Die CDU hat sich bereits vor der Bürgerschaftswahl 2011 für eine Abkehr vom bestehenden Bremer Sonderweg und stattdessen für einen konfessionellen Religionsunterricht wie in fast allen anderen Bundesländern ausgesprochen. Die Fraktion hält an diesem Ziel fest. „Wir brauchen jetzt keine schnellen Festlegungen, sondern müssen bei diesem wichtigen Thema in einen politischen Dialog mit den Religionsgemeinschaften eintreten. Am Ende kann ein neu aufgestellter Religionsunterricht aber nur dann erfolgreich sein, wenn anders als derzeit im Fach Biblische Geschichte die notwendigen Ressourcen zur Verfügung gestellt werden“, so Thomas vom Bruch weiter.

Elisabeth Motschmann hält den Vorschlag der Grünen für reine Augenwischerei. „Ganz entscheidend ist, dass die Lehrkräfte in der Religion zuhause sind, die sie unterrichten. Nur wer ein entsprechendes theologisches Studium absolviert hat, kann die entsprechenden Inhalte vermitteln. Bevor der Unterricht ausfällt wäre es besser, wenn auch Theologen der beiden Kirchen unterrichten könnten.“ Es sei selbstverständlich, dass ein guter Religionsunterricht immer auch die Grundlagen anderer Glaubensrichtungen vermittelt.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN