Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network V Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
23.05.2013
CDU will drohendes Aus von Schulsozialarbeitern verhindern
Antrag für die Bremische Bürgerschaft
Der Bremer Senat soll die Weiterbeschäftigung von 50 Sozialarbeitern an den Schulen in Bremen und Bremerhaven sicherstellen. Das fordert die CDU-Fraktion in einem Antrag für die Bremische Bürgerschaft. Den Fachkräften droht nach zwei Jahren das Aus, weil die Finanzierung durch den Bund zum Ende des Jahres ausläuft. Die Mittel stammen aus einem Sondertopf des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes.
Antrag: Erhalt der 50 Schulsozialarbeiterstellen sicherstellen

Der CDU-Abgeordnete Dr. Thomas vom Bruch fordert den Senat auf, alle Möglichkeiten einer Finanzierung der Stellen auszuloten. Dies schließt Verhandlungen mit dem Bund über eine vollständige oder anteilige Finanzierung ein. Er hält dem Senat weitgehende Untätigkeit vor: „Seit zwei Jahren ist bekannt, dass die Mittel für Sozialarbeiter befristet sind. Rot-Grün hat nichts für die Weiterbeschäftigung der Sozialarbeiter an unseren Schulen unternommen“, sagt vom Bruch.

In der Antwort auf eine Frage für die Fragestunde in der Bremischen Bürgerschaft kündigt der Senat zwar an, eine Bundesratsinitiative unterstützen zu wollen, die zum Ziel hat, die Sozialarbeit an Schulen dauerhaft zu sichern. Dies ist jedoch nur ein halbherziger Versuch, die eigene Untätigkeit zu verschleiern, kontert Thomas vom Bruch. Er mahnt zur Eile: „Die Fachkräfte haben sich eingearbeitet und sind für viele Jugendliche in schwierigen Situationen eine wichtige Stütze. Sie erfüllen eine unverzichtbare Aufgabe, die die Schulen ohne sie nicht leisten können. Es wäre fatal, wenn Fachkräfte abwandern, weil sie in Bremen keine Perspektive mehr sehen“, sagt der CDU-Sprecher für Bildung.

Die Schulsozialarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil zum Abbau von sozialer Benachteiligung. Sie ermöglicht Gruppen- und offene Förderangebote sowie Beratungen von Kindern- und Jugendlichen.


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
X
... zur Übersicht
Alle verwandten Dokumente
... zur Übersicht
Like Box
Termine
© CDU FRAKTION BREMEN 2017 | KONTAKT | PRESSEKONTAKT | IMPRESSUM | LOGIN